Weperflieger - Wir sind Segelflieger
Flugwissenschaftliche Fachgruppe Göttingen

Der Weg zum Flugschein

Pilotenschein Muster

Vom Fußgänger zum Piloten: Der Verein ermöglicht als Ausbildungsstätte unter dem Dach des  DAeC die Ausbildung zum Erwerb einer Fluglizenz. Auf der Seite des DAeC findet Ihr viele nützliche Informationen rund um das Thema Fliegenlernen und die rechtlichen Rahmenbedingungen. Weitere Informationen sind auch beim Luftsport-Landesverband zu bekommen (LSVNI).

Segelfliegen ist Gemeinschaftssport, alleine kommt keiner in die Luft. Unser Segelflugbetrieb findet deswegen fast nur am Wochende statt, wenn genügend "Mannschaft" da ist. Als Neuling werden die ersten Starts mit Fluglehrer im Bergfalken unternommen. Hierfür bieten wir auch erstmal eine "Schnuppermitgliedschaft" an. Wen dann das Fieber gepackt hat, der kann die Ausbildung als Mitglied im Verein fortsetzen.

Bergfalke

Je nach Begabung kann man nach ca. 30-60 Flügen den ersten Alleinflug (A-Prüfung) machen. Voraussetzung für den Alleinflug sind ein Mindestalter von 14 Jahren und das "Medical" (Flugmedizinisches Tauglichkeitszeugnis). Kleiner Tip: Manche Krankenkassen übernehmen die Kosten für das Medical als Sportmedizinische Untersuchung.

Während der praktischen Ausbildung sollte auch schon mal ins Lehrbuch geschaut werden. Die Theoretische Prüfung wird bei der zuständigen Behörde (in Niedersachsen die "Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr") abgelegt. Die Prüfung ist 2 Jahre gültig. Da Flugbetrieb immer nur im Sommer ist und auch mal Verzögerungen auftreten können (z.B. Corona-Pandemie), empfiehlt es sich, Theorie-Prüfung und A-Prüfung ungefähr zeitgleich zu planen. Nach der "A" und mit bestandener Theorie folgt dann die Überlandflugausbildung und am Ende die praktische Prüfung (Mindestalter 16 Jahre).

Normalerweise findet im Winter in Kooperation mit dem Luftsportverein Eichsfeld-Goettingen auch Theorieunterricht statt, leider musste dies die letzten 2 Winter ausfallen (wg. Corona).

Auch Motorflug (Motorsegler (TMG)) kann bei uns gelernt werden. Die Möglichkeit, für UL (Ultraleichtflugzeuge) zu schulen, ist für die nahe Zukunft geplant.